Dein gesunder Adventskalender

Dein gesunder Adventskalender

Weihnachten naht und wir zählen gemeinsam die Tage bis zum Fest. Um die Wartezeit etwas zu versüßen haben wir jeden Tag eine Überraschung für dich. Was dich alles erwartet: Tipps, Rezepte, Motivation und vieles mehr! Bleib gespannt und schau jeden Tag wieder vorbei 🙂

Gefällt dir ein Türchen besonders gut? Dann lass und einen Kommentar da und verrate, welches es ist!

Abnehm-Adventskalender

2

Wir können den Wind nicht ändern.
Aber wir können die Segel anders setzen.
– Aristoteles

4

Überlege dir was dir heute guttun würde: Was will ich jetzt? Was brauche ich jetzt? Erfülle dir diesen Wunsch & genieße es bewusst.

5

Ran an den Speck! Heute gibt es 8 Übungen für dich.

7

Süße Weihnachtszeit – Hier findest du das Rezept für gesunde Rohkost-Brownies mit Cashewkernen.

8

Nimm dir 30 Minuten Zeit und schaffe dir eine schöne Atmosphäre.
Lese ein schönes Buch, spiele deine Lieblings-musik oder kuschle dich Zuhause ein.

9

Veränderungen sind am Anfang hart, in der Mitte chaotisch und am Ende wunderbar.
– Robin Sharma

11

Frage mal bei dir selber nach: Was sind meine Stärken? Könnte ich mein Potential noch besser ausschöpfen? Was mache ich gerne? Was wollte ich schon immer mal tun?

12

Beweglichkeit! Heute gibt es 5 Übungen für dich.

13

Jetzt mit einer Leistungsdiagnostik 2021 zu deinem Laufjahr machen! Jetzt für nur 119€ statt 149€ – hier buchen!
(gültig bis 31.01.2021)

14

Ein erfülltes Leben besteht nicht darin, es möglichst vollzupacken. Sondern darin, Unnötiges wegzulassen & die Dinge zu tun, die dir Energie, Spaß & Sinn geben.
– Dr. Martin Krengel

15

Heute haben wir ein weiteres tolles Rezept für dich: unsere Energy-Balls! Das Rezept findest du hier!

16

Schließe deine Augen und stelle dir die bestmögliche Version von dir selbst vor. Das ist, wer du wirklich bist. Lasse jeden Teil von dir los, der das nicht glaubt.
– Chris Asaad

17

Lust auf einen weiteren leckeren Smoothie? Zum Rezept für den Bratapfel-Smoothie geht’s hier!

18

Nimm dir Zeit und lobe einen anderen Menschen: Sage jemandem was du toll an ihr/ihm findest. Bedanke dich für eine gute Freundschaft.

20

Endlich gesünder Essen? Dann sichere dir deinen gratis Monat online Ernährungscoaching! Mehr Infos gibts hier.

21

Klassisches Weihnachtsgebäck, aber mal anders? Dann versuche unsere Spekulatius Kugeln – Zum Rezept!

24

2 für 1 Aktion! Zwei Messungen mit der Inbody-Waage für nur 39€ statt 78€ – hier buchen!
(gültig bis 31.01.2021)

Tag 1: Leckeres Waffelrezept

Zutaten für 6 Waffeln:

Für die Waffeln

  • 2 Eier
  • 200g Skyr natur
  • 150g Dinkelmehl (Alternativ: Hafermehl)
  • 1-2EL Süßungsmittel z. B. Erythrit (optional)
  • 1TL Backpulver
  • 50ml Mineralwasser mit viel Kohlensäure

Als Belag

  • Heiße Kirschen oder Himbeeren, Puderzucker, Apfelmus und Zimt

ZUBEREITUNG:

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  2. Alle weiteren Zutaten hinzugeben und weiter rühren, bis alle Zutaten gut vermengt sind.
  3. Das Waffeleisen vorheizen, leicht einfetten und einen großen Löffel des Waffelteigs in das Waffeleisen geben und ausbacken, bis die Waffeln goldgelb sind.
  4. Zum Schluss mit einem Belag nach Wahl verfeinern und schmecken lassen!

Tag 3: Snickers-Smoothie

Gesunde Snickers gibt es nicht? Hier kommt ein Rezept für einen Snickers-Smoothie. Achtung: Suchtgefahr!
Und das kommt in den Mixer:

  • 1 Banane
  • 1 Tasse Mandelmilch
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Erdnuss- oder Cashewmus

Lasst es euch schmecken.

Tag 5: 8 Übungen für dich

Tag 7: Rohkost-Brownies mit Cashewkernen

Gesund Naschen geht auch zur Weihnachtszeit – ja, wirklich! Als Beweis gibt es heute für dich das Rezept für Rohkost-Brownies mit Cashewkernen:

Zutaten für ca. 15 Brownies:

  • 450 g getrocknete Datteln
  • 150 g Cashewkerne
  • 300g gemahlene Mandelkerne
  • 110 g Kakaopulver (stark entölt)
  • 45 g Mandelmehl (3 EL)
  • 1 Prise Salz
  • ½ Vanilleschote

ZUBEREITUNG:

  1. Datteln knapp mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen lassen. Am nächsten Tag Dattelwasser abgießen, auffangen und zur Seite stellen. Die aufgeweichten Datteln mit einem Pürierstab zu einer cremigen Paste pürieren und gegebenenfalls etwas Dattelwasser hinzufügen, damit die Masse cremig wird.
  2. Cashewkerne hacken. Vanilleschote längs halbieren, Mark auskratzen. In einer Schüssel Mandeln, Kakao, Mandelmehl, Cashewkerne, 1 Prise Salz und Vanillemark mischen und mit der Dattelpaste verkneten.
  3. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Auflauf- oder Backform (30 x 20 cm) füllen und festdrücken.
  4. Teig mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Danach in 15 Stücke schneiden und mit restlichen Cashewkernen dekorieren.

Tag 10: Grüner Lebkuchen-Smoothie

Das kommt in den Mixer:

Je nach Geschmack portionieren:

  • Frischer Ingwer
  • Muskat
  • Zimt
  • Vanille
  • gemahlener Ingwer
  • Mandelmilch
  • Feigen
  • Orangensaft

Für die grüne Farbe und eine gute Portion an Vitaminen, Magnesium und Kalzium sorgen ein paar Blätter Grünkohl und fertig ist der perfekte Pre-Weihnachts-Smoothie, der Dich satt macht und so vor zu viel Weihnachtsschlemmerei bewahrt.

Tag 12: 5 Übungen für mehr Beweglichkeit

Tag 15: Rezept für Energy-Balls

Zutaten für ca. 25 Stück:

  • ½ Orange
  • 50 g Haferflocken
  • 75 g getrocknete Datteln
  • 50 g Mandelkerne
  • 20 g Honig (2 EL)
  • 2 EL Sesam

Zubereitungsschritte

  1. Die halbe Orange auspressen. Die Haferflocken mit 2 EL Orangensaft in einer Schüssel mischen
  2. Datteln halbieren, entsteinen und mit den Mandeln in einem Blitzhacker fein zerkleinern, dabei eventuell noch 1 EL Orangensaft zufügen.
  3. Die Dattel-Mandel-Masse mit dem Honig gut unter die Haferflocken mischen.
  4. Sesamsamen in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Auf einen kleinen Teller geben und abkühlen lassen.
  5. Aus der Dattel-Mandel-Masse 25 etwa gleich große Kugeln (ca. 2 cm Ø) formen und nacheinander im gerösteten Sesam wälzen.
  6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Kugeln darauf verteilen und mindestens 1 Stunde trocknen lassen.

Tag 17: Bratapfel-Smoothie

Das kommt in den Mixer:

  • 1 roter Apfel
  • 1 Banane
  • 5 Mandeln
  • 200 Gramm Naturjoghurt
  • 125 ml Mandelmilch
  • 1 Teelöffel Zimt

Dieser Smoothie versorgt Dich mit Proteinen, Ballaststoffen, Kalzium und Vitaminen.

Wer ein bisschen mehr Zeit zur Verfügung hat, kann die Mandeln in einer Pfanne ohne Öl ein wenig anrösten. Auch den Apfel vorher im Ofen bei 200 Grad Celsius 20 bis 25 Minuten zu backen, intensiviert den Bratapfelgeschmack.

Tag 19: 5 HIIT Übungen

Tag 20: Online Ernährungscoaching - Gratismonat

Gesündere Ernährung steht schon lange auf deiner To-Do-Liste? Dann wird es höchste Zeit endlich loszulegen. Wir helfen dir beim Start mit unserem Online Ernährungscoaching. Ganz unkompliziert und von überall abrufbar via App.

Adventskalender-Angebot: einen Monat gratis erhalten! Jetzt 6 Monate buchen und nur 5 Monate bezahlen!
(gültig bei Abschluss bis 31.01.2021)

Jetzt buchen!

Tag 21: Spekulatius Kugeln

Zutaten für ca. 30 Kugeln

  • 1 Bio-Orange
  • 60 g Kokosöl (3 EL)
  • 120 g Mandelmus (12 EL)
  • 20 g Agavendicksaft (2 EL)
  • 40 g Mandeln (2 EL)
  • 100 g Vollkornkeks
  • 50 g zarte Dinkelflocken (5 EL)
  • 30 g geschrotete Leinsamen (3 EL)
  • 30 g gemahlene Mandel
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Spekulatiusgewürz

Zubereitung:

  1. Orange heiß abspülen, trockenreiben und die Schale abreiben. Orangenschale, Kokosöl, Mandelmus und Agavendicksaft in einen Topf geben und schmelzen.
  2. Inzwischen Mandeln fein hacken. Vollkornkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz fein zerbröseln. Eine Hälfte der Kekskrümel beiseitestellen.
  3. Gehackte Mandeln mit der Hälfte der Kekskrümel, Dinkelflocken, Leinsamen, gemahlenen Mandeln, Salz und Spekulatiusgewürz verrühren. Kokosöl-Mandelmus-Masse zugeben und gründlich vermengen. Die Spekulatius-Masse für 15 Minuten kaltstellen.
  4. Aus der Masse etwa 30 kleine Kugeln formen und in den beiseitegelegten Kekskrümeln wenden. Spekulatius Kugeln servieren oder bei Bedarf im Kühlschrank lagern.

Tag 22: Weihnachts-Kokos-Smoothie

Dieser leckere Weihnachts-Smoothie hat karibisches Blut in Form von Kokosnussmilch und Bananen in sich. Durch die Gewürzmischung bestehend aus einer Prise Zimt, Muskat und gemahlenem Ingwer schmeckt der Smoothie dann aber trotzdem weihnachtlich. Je nach individuellem Geschmack kannst Du entweder Kakaopulver oder Proteinpulver mit Schokoladegeschmack in den Smoothie mischen und mit Honig für die geeignete Süße sorgen. Lecker!

No Comments

Reply